Nun leider doch Spielstopp!!

FKV LudwigshafenNews

Aufgrund der aktuellen wieder hochschnellenden Infektionszahlen, der doch sehr unsicheren Situation und im Zusammenhang mit der Verschärfung der Beschränkungen anhand der neu veröffentlichten Allgemeinverfügung zur Coronabekämpfungsverordnung des Landes und der Stadt Lu hat der Vorstand der Freizeitkegler Vereinigung Lu in Abstimmung beschlossen den Spielbetrieb für den Geltungszeitraum der Verfügung (ab 22.10.20 für 4 Wochen) abzusagen. Dies betrifft die Spieltage 3 – 5 unseres Spielplans. Eine Neubewertung der Situation erfolgt Mitte November. Hier werden wir entsprechend überdenken ob oder, falls sich bis dahin wieder eine Besserung der Lage einstellen sollte, wie wir unseren Spielbetrieb fortsetzen.

Trotz eines gut funktionierenden Hygienekonzeptes, das unsere Mitglieder während des ersten Spieltags sehr diszipliniert umgesetzt haben, kann derzeit aufgrund der doch sehr unsicheren und unklaren Lage niemand ausschließen das trotz aller Vorsicht es zu einem Infektionsproblem kommen kann. Wir möchten vermeiden, dass auch nur eines unserer Mitglieder zu Schaden kommt, daher gibt es keine Alternative zum sofortigen Stopp des Spielbetriebs. Was vor Wochen noch einigermaßen beherrschbar aussah, hat sich leider gravierend und rasant verschlechtert. Selbst in unseren persönlichen Umfeldern werden wir immer häufiger mit solchen Fällen konfontiert. Hier gilt es nun vernünftig zu handeln, dass wir dieses Virus-Desaster schnellstmöglich und möglichst problemlos alle überstehen und hoffentlich bald wieder relativ „normal“ in unserem Vereinsalltag weiterleben können.

Wir hoffen auf das Verständnis aller FKV`Ler*Innen für die Entscheidung.

Hoffentlich stehen wir alle wieder schneller auf der Kegelbahn als befürchtet. Das wäre das Beste was passieren kann, denn dann wäre dieses Schreckgespenst Corona am verlieren.

Bleibt bitte alle gesund.

Mit sportlichem Gruß

Für den FKV-Vorstand
Michael Ahl